Marathon des Lebens

Marathon des Lebens

Jeder Mensch ist auf dem Weg, auf dem Weg des Lebens.

Einmal in seinem Leben einen Marathon zu laufen, ist der Wunsch und ein Ziel vieler Menschen. Die Herausforderung, seinen eigenen „Marathon des Lebens“ zu meistern und dabei glücklich und zufrieden zu sein, ist der Wunsch eines jeden Menschen. Darin besteht der wahre Mythos Marathon: „Stell dir vor, du stehst an der Startlinie zu einem Marathon. Dieser Marathon ist nicht irgendein Marathon – es ist DEIN Marathon des Lebens. So wie ein Marathon nur mit voller Hingabe zu schaffen ist, so fordert unser Leben uns ganz. Ein bisschen Marathon zu laufen ist unmöglich, ein bisschen zu leben auch.“ Betrachtet man den Marathon als Sinnbild für das Leben selbst, so zeigt sich eine Vielzahl an wunderbaren Bezügen, die jeden einzelnen von uns betreffen: da wären u.a. die Versorgungsstationen, das Profil der Strecke bzw. der magische Kilometer 30 und der Blick auf Mitläufer und Zuschauer am Straßenrand. Laufen Sie diesen gedanklichen Marathon mit.

Vorträge:  Marathon des Lebens

für das laufende Jahr 2017

DatumUhrzeitOrt
Donnerstag, 16. November 19:30 UhrVHS-Haus, Stadtlohn
Mittwoch, 22. November19:30 UhrMedienzentrum Hindenburgstr. 5, Bocholt

Was fasziniert mich an diesem Thema? 

Dem Thema Marathon habe ich mich zunächst im Sinne einer sportlichen Herausforderung genähert. Marathon zu laufen ist eine ganz besondere Erfahrung, da es nicht nur den Körper in höchstem Maße beansprucht, sondern auch etwas mit dem Geist zu tun hat: Es bedeutet, etwas zu wagen, sich einzulassen, durchzuhalten, zu kämpfen, nicht aufzugeben, dabei zu sein, Freude zu erleben sowie Zufriedenheit und Bestätigung erfahren zu dürfen. Diese Erfahrungen nun auf das Leben insgesamt zu übertragen, fasziniert mich.

© Copyright - Firma